Autor Thema: Light painting mit wakeboards  (Gelesen 1018 mal)

trickn0l0gy

  • Duke of Hazzard
  • Funk-Blitzer
  • ***
  • Beiträge: 746
  • traveling at the speed of light
    • Profil anzeigen
    • TRICKNOLOGY
Light painting mit wakeboards
« am: April 11, 2013, 14:11:35 Nachmittag »
Doku-Film und geniale Shots:

http://www.redbullillume.com/stories/featured-stories/article/lights-camera-wakeboarding.html

Schöne Idee! Resultat kann sich sehen lassen, wie ich finde. Frage mich nur, ob da das Ankleben einfacher Knicklichter nicht evtl. schon gereicht hätte. Aber evtl. sind die nicht hell genug. Aber das gibt ja auch noch andere Lösungen. Die haben sich jdf. den maximalen Aufwand gemacht, glaube ich.
Schmerz ist Schwäche die den Körper verlässt.

evilknevil

  • Funk-Blitzer
  • ***
  • Beiträge: 758
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Re: Light painting mit wakeboards
« Antwort #1 am: April 12, 2013, 07:32:39 Vormittag »
also wenn die 3 gezeigten shots a-shots sind hat sich der aufwand nicht rentiert.

 ???

trickn0l0gy

  • Duke of Hazzard
  • Funk-Blitzer
  • ***
  • Beiträge: 746
  • traveling at the speed of light
    • Profil anzeigen
    • TRICKNOLOGY
Re: Light painting mit wakeboards
« Antwort #2 am: April 12, 2013, 08:24:31 Vormittag »
also wenn die 3 gezeigten shots a-shots sind hat sich der aufwand nicht rentiert.

 ???
ich glaube nicht, dass die an der stelle ihre a-shots zeigen. kam mir nicht so vor jedenfalls und würde auch keinen sinn machen. im video sieht man ja durchaus ein paar szenen, die richtig potenzial haben. an deren stelle hätte ich die As für die magazine aufgehoben. vielleicht taucht ja demnächst was auf?
Schmerz ist Schwäche die den Körper verlässt.